Jugend-Kartslalom

Das ist Kartslalom in bewegten Bildern

Das ist Kartslalom in Worten

Die Beherrschung eines Fahrzeugs, Übersicht und Reaktionsschnelligkeit – drei Dinge, die im Straßenverkehr oftmals entscheidend sein können. Für die Kids ist der Jugendkart-Slalom eine ideale Gelegenheit, sich diese Eigenschaften schon im Schulalter anzueignen. Beim Kartslalom steht zunächst einmal nicht das Tempo im Vordergrund. Die sichere Beherrschung des Sportgeräts hat Priorität.


Wie läuft ein Wettbewerb ab?

Auf einem großen befestigten Platz wird mit Pylonen ein Parcours aufgebaut, der aus verschiedenen Aufgaben besteht. Mit Geschick und Geschwinidkeit sind Tore, Gassen, Kreisel und „Schweizer“ möglichst fehlerfrei zu durchfahren.

 

Ein Wettbewerb besteht aus einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen. Für das Umwerfen oder Verschieben von Pylonen gibt es Strafsekunden, die zur Fahrzeit addiert werden. Die gesamte Strecke ist zwischen 300 und 500 Meter lang.

 

Gefahren wird mit 6,5 PS Viertakt Karts die mit Seitenkästen, Frontspoiler und Kettenschutz ausgerüstet sind.

Wer kann mitmachen?

Alle Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 18 Jahren; eingeteilt in fünf Altersklassen. Die Kartslalom Wettbewerbe veranstalten die ADAC Ortsclubs. Über den Verein könnt ihr auch den ADAC Jugendgruppen Ausweis bekommen.

Und der Clou: Ihr braucht kein eigenes Kart. Das stellt der Verein fürs Training und der ADAC Nordrhein für den jeweiligen Wettbewerb.

 

Wenn Ihr noch keine 8 Jahre seid, meldet Euch doch trotzdem bei uns!

Ist denn mit 18 Schluss?

Nein - Über das Alter hinaus bieten wir noch viele weitere Möglichkeiten.